Für Sie persönlich da
Studentin

Fachkräfte für die Zukunft

Der Landkreis Alzey-Worms ist ein boomender Wirtschaftsstandort. Eine wichtige Grundlage für die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit der ansässigen Unternehmen sind die Fachkräfte. Eine starke Wirtschaft braucht gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Sicherung des Fachkräftebedarfs ist eine wichtige gemeinsame Zukunftsaufgabe. Der Landkreis Alzey-Worms hat bereits frühzeitig die Weichen für die Herausforderungen des demographischen Wandels und die Fachkräftesicherung gestellt und handelt proaktiv für einen zukunftsfähigen Wirtschaftsstandort. Auch die Wirtschaftsförderung setzt mit einer eigenen Fachkräfteinitiative Zeichen für dieses bedeutende Zukunftsthema.

Familienfreundlichkeit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Familienfreundlichkeit und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind ein zentrales politisches Ziel. Die Betreuungsangebote, insbesondere die Krippenplätze, und die Tagespflege wurden und werden kontinuierlich ausgebaut und betriebseigene KiTas gefördert, von denen bereits zwei umgesetzt sind. Die Betreuungsquote unter 3-jähriger liegt bereits über dem Landesdurchschnitt. In allen Schularten bestehen Ganztagsschulangebote mit organisierter Mittagsverpflegung.

Investitionen in Bildung

Bildung ist ein wichtiger Faktor für die Sicherung des Arbeitskräftenachwuchses in der Region. In die Zukunftsfähigkeit durch Bildung investierte der Landkreis Alzey-Worms in den vergangenen 15-20 Jahren mit Unterstützung des Landes mehr als 60 Mio. EUR für Schulbaumaßnahmen (Neubau und Erweiterungen). Zusätzlich zum bestehenden Bildungsangebot wurden zum Schuljahr 2013/2014 in Alzey eine Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Gesundheit sowie eine weitere mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung am Standort Wörrstadt ab dem Schuljahr 2014/2015 eingerichtet. Der Erwerb der Fachhochschulreife erhöht die Zahl der Schulabgänger mit höherem Bildungsabschluss. Zudem ist diese Schulart im ersten Jahr durch wöchentlich drei Tage Praktika in den Unternehmen und somit eine enge Kooperation zwischen Schule und Betrieben gekennzeichnet.

Fachkräfteinitiative der Wirtschaftsförderung

Mit einer eigenen Fachkräfteinitiative setzt auch die Wirtschaftsförderung Zeichen für dieses Zukunftsthema: Im Oktober 2013 fand ein hochkarätig besetzter Kongress „Fachkräfte sichern – Wie gewinnen? Wie halten?“ für die ansässigen Unternehmen statt. Langjährig organisiert die WfG die große Berufsinformationsmesse Alzey, um den frühzeitigen Kontakt von Unternehmen und Jugendlichen zu fördern und die Berufs- und Studienorientierung zu unterstützen. Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT, in dem auch die WfG maßgeblich mitwirkt, forciert Kooperationen von Schule und Wirtschaft. Erfolgsprojekt ist der Aktionstag „Bewerbung – Profis zeigen wie es geht“.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Suche
Informationen rund um Rheinhessen